RadioWeb

Menuebar1
Menuebar2


Menu

News



Spreeradio 105,5 und 87,9 STAR FM zogen um
Hit Radio FFH Comedy-CD mit "Hessen-Gold" ausgezeichnet
Drei DAB-Sender für Baden-Württemberg
Radio Melodie mit eigener Dachmarke
Erneut Veranstaltungsradio in Hessen zugelassen
Pirate Radio ging on air
Privatradioverband im Netz mit eingener Domain
Fritz liebt Euch alle
Cyber Radio eröffnet Studio in LA
MA'99 Radio gewinnt auf allen Fronten
Radio SAW bringt eigenes Magazin heraus






Spreeradio 105,5 und 87,9 STAR FM zogen um
Die beiden Berliner Sender sind ab sofort unter einer Adresse im Alexander Plaza in Berlin Mitte zu erreichen:
Rosenstraße 2, 10178 Berlin, Tel.: 030/ 231 44 444
INFO:
SPREEERADIO, Fanny Beister
Fon: 030/231 44-214, Fax: 030/231 44-290

Pfeil

Hit Radio FFH Comedy-CD mit "Hessen-Gold" ausgezeichnet
Riesenerfolg für die Comedy-CD "Bodo Bach: Festplatte 2000" von Hit Radio FFH. Die CD wurde über 160.000mal verkauft, der Erfolg übertraf alle Erwartungen. Aus diesem Anlaß kreierte die Plattenfirma Sony die besondere Auszeichnung "Hessen-Gold". FFH-Moderator Robert Treutel alias Bodo Bach nahm die Ehrung auch im Namen seiner Kollegen Johannes Scherer und Marc Beeh entgegen. Diese Erfolgstory begann im November letzten Jahres. In den ersten drei Wochen stürmte die Platte als Neueinsteiger die bundesweite Verkaufshitparade auf Platz 21 der LP-Charts.
INFO:
Hit-Radio FFH, Christine Steinhoff
Fon 069/789 79-254, Fax: 069/787745
Email: c.steinhoff@ffh.de

Pfeil

Drei DAB-Sender für Baden-Württemberg
Der Regelbetrieb des Digital Radios startete am 1.7.99 auch in Baden-Württemberg. In fünf lokalen Sendegebieten und einem landesweiten Netz können drei neue Angebote in digitaler Qualität empfangen werden. Im landesweiten Netz des Kanal 12, das derzeit 69 Prozent der Bevölkerung von Baden-Württemberg (7,65 MIo.) erreicht, das Programm von Hitradio Antenne 1 lizensiert, das sein UKW-Programm speziell für DAB um eine Info-Schiene erweitert hat. Der zweite Programmplatz belegt übergangsweise das Jugendprogramm XS-Live.
Weitere Plätze im Kanal 12 werden von öffentlich-rechtlichen Programme gefüllt. Neben Hörfunkprogrammen ermöglicht die neue Übertragungstechnik auch die Verbreitung von zusätzlichen Datendiensten wie Verkehrsinformationen, Veranstaltungstips, Wetterdaten usw..
Alle DAB-Veranstalter warten sehnsüchtig auf die Funkausstellung in Berlin. Dort sollten die neusten Geräte dem Publikum vorgestellt und anschließend auch verkauft werden. Bis dahin findet Digital Radio beinahe unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt.

INFO:
Aigner Media & Entertainment, Katja Schleicher
Fon: 089/42705-222, Fax: 089/42705-400
Email: ks@ame.de

Pfeil

Radio Melodie mit eigener Dachmarke
Der bundesweit im Kabel erfolgreiche Radio Melodie (77.000 Hörer pro ø Stunde laut MA ´99) war seit dem Start mit dem Direkt Response Verkauf von CD-Compilations erfolgreich. Jetzt versucht der Volksmusiksender nach den Labeln "Wandern mit Melodie" und "Das weiß-blaue Wochenende" eine neue eigene Dachmarke mit dem Namen "Wunschkonzert" zu etablieren. Soeben startete Radio Melodie die On-Air-Kampagne mit den schönsten volkstümlichen Sommerhits. Der Sender setzt schon lange auf den Direktvertrieb, zuerst werden die eigenen Hörer versorgt, danach gehen die Platten in den Handel. Diese Aktivitäten sollten neben den Zusatzeinnahmen gleichzeigig auch die Hörerbindung festigen und neue Hörerschichten für den Sender erschließen. Das diese Strategie aufzugehen scheint, beweisen die jüngten MA-Zahlen. In de Zielgruppe der 14-49jährigen legte der Sender bundesweit 27,8 Prozent zu.
INFO:
Radio Melodie, Thomas von Seckendorf
Fon: 089/32 22 800, Fax: 089/32 22 80-59

Pfeil

Erneut Veranstaltungsradio in Hessen zugelassen
Die Landesmedienanstalt in Hessen LPR genehmigt schon seit Jahren zu verschiedenen Anlässen zeitbegrenzt sendende Veranstaltungsradios. Das Zulassungsverfahren wird aufgrund des Hessischen Privatrundfunkgesetzes (HPRG) vereinfacht durchgeführt, wenn die Sendungen im örtlichen Bereich einer öffentlichen Veranstaltung verbreitet werden sollen. Die Zulassung ist regional begrenzt und beschränkt sich auf die Dauer der Veranstaltung. Werbung und Sponsoring sind erlaubt. Der Verein Radio Nordspitze e.V. wird anläßlich der Gewerbeschau in Trendelburg und eines Festivals im Jugendzentrum Hofgeismar vom 9. bis 19. September 1999 ein solches Radio auf 88,8 MHz betreiben.
INFO:
LPR Hessen, Pressestelle
Fon: 0561/93 58 60, Fax: 0561/ 93 58 6-30
Email: lpr@lpr-hessen.de

Pfeil

Pirate Radio ging on air
Kaum startet der Regelbetrieb des Digital Radios in Bayern, gehen die Piraten auf Sendung. Pirate Radio ist ein Projet des Funkhaus Nürnberg Studiobetriebs-GmbH und sendet im Grossraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach ein lifestyle-orientiertes Jugendprogramm für die 14-24jährigen in CD-Qualität. Leider nur für die glücklichen Besitzer eines DAB-Empfängers. Zum Trost wird der Sender, gemäß Telekomdefinition als ortsüblich empfangbar, in Kürze auch in die Nürnberger Kabelnetze eingespeist.
Der Sender ging anläßlich der Lokalrundfunktage Nürnberg am 08. Juni um Punkt 12.00 Uhr auf Sendung. Der Präsident der BLM, Dr. Wolf-Dieter Ring, drückte den Startknopf für 'Fette Beats und geile Grooves'.Die Musik (HipHop+Rap, House+Techno, Kulthits, Pop Dance, Soul, Funk), die Jingles und auch die Werbespots kommen digitalisiert aus dem Computer oder in Ausnahmefällen von Mini-Disc oder DAT. Das gesamte Musikprogramm wird mit SELECTOR erstellt. Bei Live-Sendung werden die Moderationstexte von der Redaktion auf den Monitor gestellt. Zu jeder Sendung wird automatisch das entsprechende Jinglepaket vorgeladen. Programmchef Marc Stingl lobt die Technik, geliefert von RCS Master Control.
INFO:
Pirate Radio, Stefanie Vieweg
Fon: 0911/51 91 133 o Fax: 0911/51 91 349
Email: presseservice@funkhaus.de
Alexander Naumann
Fon :040/55260777 o Fax: 040/55260778
Email: Alexander.Naumann@t-online.de

Pfeil

Privatradioverband im Netz mit eingener Domain
Die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) wurde 1990 gegründet, um die Interessen lokaler und regionaler Privatradios zu vertreten. Insgesamt vertritt die APR heute 183 Unternehmen. Nachdem der Verband bis jetzt auf de RadioWeb-Server ein Zuhause hatte, ist er ab sofort unter seiner eigenen Internet-Adresse zu erreichen: http://www.privatfunk.de. APR-Vorsitzender Hans Kuchenreuther erklärt dazu: "Wir verstehen den privaten Rundfunk als publizistisches Medium. Deshalb bieten wir zum Beispiel einen Überblick über die Aus- und Fortbildung im Medienbereich". Außerdem sind neben den Gremien und den Mitgliedern der APR u. a. Branchenverträge mit den Verwertungsgesellschaften, Tarifverträge mit den Mediengewerkschaften und Seminarangebote abrufbar.
INFO:
Arbeitgemeinschaft Privater Rundfunk (APR), Dr Stephan Ory
Perfallstraße 1/IV, 81675 München
Fon: 06806-92 02 92 o Fax: 06806-92 02 94
Email: apr@privatfunk.de

Pfeil

Fritz liebt Euch alle
Der ORB-Jugendsender Fritz ist offizielles Loveradio der Love-Parade in Berlin. Am Freitag dem 9.7. ab 18.00 Uhr sendet der Fritz Loveradio auf allen Frequenzen in Berlin und Brandenburg nonstop bis Sonntag 20.00 Uhr. Die besten Dee Jays der Love Parade, u.a. Dr. Motte, Westbam, Paul van Dyk, Märtini Brös sind dabei. :-)
INFO:
ORB-Fritz, Pia Stein
Fon 0331/731 36 20, Fax: 0331/731 36 24

Pfeil

Cyber Radio eröffnet Studio in LA
Der in Hamburg ansäßige Internet-only Radiosender expandiert und eröffnete sein Studio im Mekka der Internetradios in Los Angeles. Damit ist auch der Grundstein für ein weltweit operierende Internet-Broadcast-Network gelegt. Der neue US-Channel sendet unter der URL: http://www.cyberradiotv.com einen 300kb/s Live-Stream, der Fullscreen und in Echtzeit zu empfangen ist. Weitere Stationen folgen in NY, London, Stockholm, Paris, Tokio, Rio, Rom und Budapest.
Auf dieser Weise entsteht eine riesige, den Globus umspannende Medien-Community, sagt euphorisch CyberRadio-Erfinder und Vorstand Olaf Kriewald, 37. Stefan Lechner will den Break-Even in Deutschland durch Werbefinanzierung noch in diesem Jahr erreichen. Für die internationale Expansion hoffen die Gründer an der Börse genug Geld besorgen zu können.
Da CyberRadio nur noch mit dem Microsoft Programm MS Audio empfangbar ist, müssen leider die Mac und Linux-Fans draußen bleiben. :-((
INFO:
CyberRadio, Dr. Ulrike Schupp
Fon: 040/37 51 94 25, Fax: 040/37 51 94 26
Email: presse@cyberradio.de

Pfeil

MA'99 Radio gewinnt auf allen Fronten
Die MA'99 Radio bestätigte den Aufstiegstrend des Mediums Radio. Die Radionutzung stieg insgesamt auf täglich 220 Minuten (Vorjahr: 214 Minuten). Sowohl die ARD als auch die Privaten konnten Hörergewinne verbuchen. Die werbetragenden ARD-Programme erreichen 8,07 Millionen Hörer, die Privaten insgesamt 8,02 Millionen pro Stunde.
Radio wird als Tagesbegleiter immer beliebter. Täglich hören 84,3 Prozent oder 54. Mio. der Bundesbürger Radio (Montag bis Freitag). Dementsprechend wuchsen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres auch die Ausgaben für Hörfunkwerbung gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um knapp 16 Prozent. Radio liegt damit deutlich vor allen anderen Mediengattungen, die im Durchschnitt ein Wachstum von 6,5 Prozent erreichten. Zum Vergleich: Der TV-Umsatz wuchs lediglich um 4,5 Prozent. Der Gesamtanteil von Radio am Werbemarkt stieg damit im Vergleich zum Vorjahr von 5,3 Prozent auf 5,7 Prozent.
In der MA 99 wurden 65 Einzelprogramme und 67 Kombiangebote ausgewiesen. Alle ausgewiesenen Hörfunkangebote erreichen pro durchschnittliche Werbestunde (06.00 - 18:00 Uhr) 24 Prozen aller Deutschen ab 14 Jahren, das sind 15,33 Mio. Personen. Achim Rohnke, Hauptgeschäftsführer der ARD-Werbung Sales & Services GmbH stellt fest: "Diese Eckdaten zeigen die starke Medialeistung des Werbungträgers Radio auch im intermedialen Vergleich und bestätigen die Werbetreibenden, die Radio immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Planung machen."
Für die nationale Planung stehen dem Werbungtreibenden neben den Einzelsendern auch zahlreiche Kombiangebote zur Verfügung. Die größte Reichweite bietet die "ARD All Stars 99 mit 8,208 Mio. Hörer pro Stunde, gefolgt von der "RMS Super-Kombi" mit 6,697 Hörern.
Die nationalen Sender Klassik Radio, Radio Melodie, RTL Radio konnten sich im großen und ganzen behaupten oder geringfügig steigern. Jam FM wurde in diesem Jahr das erste Mal ausgewiesen, deshalb kann kein Vergleich gezogen werden.
Bei den größten Einzelsendern blieb die Reihenfolge fast unverändert, aber WDR4 mußte Federn lassen. ANTENNE BAYERN ist wieder der größte Privatsender Deutschlands gefolgt von Hit-Radio FFH.
In Berlin/Brandenburg löste BB Radio, der Shooting-Star der Region, den bisherigen Marktführer Antenne Brandenburg ab. Von 30.000 Hörern vor drei Jahren hören jetzt 170.000 pro Durchschnittsstunde den Sender aus Babelsberg.
Hundert,6 konnte seinen Platz mit den neuen Infoprogramm halten. Die Berliner Jugendsender verloren etwas an Boden.
Quellen: MA 99, RMS, ARD-Werbung Sales & Services
INFO:
RMS PR Stefan Preussler
Fon: 040/238 90-150, Fax: 040/238 90-195
Email: sppr@rms.de

ARD-Werbung, Béla Konrad
Fon: 069/154 24-211, Fax: 069/154 24-299

Pfeil

Radio SAW bringt eigenes Magazin heraus
Radio SAW der erfolgreiche Privatsender aus Magdeburg hat ein eigenes Musikmagazin mit dem Titel "AIRPLAY" herausgebracht. Es erscheint vierteljährlich und berichtet nicht nur über den Sender, sondern auch über die deutsche und internationale Musikszene. Im Magazin finden die Fans das Programm des Senders, eine Liste der sendereigenen Events, die Tourdaten zahlreicher Musiker, außerdem werden die Mitarbeiter und verschiedene CD-Neuerscheinungen vorgestellt. Auch Merchandising-Artikel können mittels Bestellschein bestellt werden.
INFO:
Radio SAW, Jens Kerner
Fon 0391/630-120 Fax: 0391/630-409
Email: jkerner@radiosaw.de

Pfeil  Top


Unsere früheren Meldungen finden Sie im RadioWeb-NEWS-Archiv

Falls Sie eine Pressemitteilung, eine interessante Nachricht (oder Gerücht, das wir nachprüfen können) für uns haben, schreiben Sie uns. Vergessen Sie bitte nicht, Ihren Namen, Ihre Email-Adresse und Telefonnummer (für Rückfragen) in Ihrer Mitteilung mit anzugeben. Ohne diese Angaben nehmen wir keine Meldungen auf.
Für Ihre Meldung klicken Sie hier: Kontakt

Pfeil  Top


Home | Free Email | Kontakt | Gästebuch | Markt | Inhalt | Impressum
Radiosender | Organisationen | News | Links | Mediaforschung | Jobs | Service


Copyright © 1997-2003  AVIMEDIA  -  Akos Vida  marketing & communication, München.